Internationale Zusammenarbeit

Auf dieser Website könnt Ihr alles über den Rhein und den Schutz des Rheins lesen.

Es ist ganz wichtig, dass die Staaten im Rheineinzugsgebiet unter einander absprechen, was mit dem Rhein passieren soll.

Denn das Rheinwasser hält nicht an der Grenze an. In den  Rhein fließt Wasser aus neun verschiedenen Staaten. Der Rhein führt das Wasser in die Nordsee. Auf seinem Weg zum Meer wird der Rhein vielfältig genutzt. Wir sprechen dann von den Nutzungsfunktionen des Flusses. Aber diese Nutzungsfunktionen passen nicht immer so gut zusammen. Mit anderen Worten: wenn der Rhein für bestimmte Dinge genutzt wird, kann er nicht immer auch noch für andere genutzt werden. Und die Nutzung des Rheins durch den Menschen kann die Wasserqualität verschlechtern.

Lies mehr über die Nutzungsfunktionen.

Im Rheineinzugsgebiet ist alles mit einander verbunden. Was an einer Stelle passiert, kann sich auf andere Stellen auswirken.

Und deswegen arbeiten die Staaten im Einzugsgebiet zusammen, um den Rhein zu nutzen und sauber halten zu können. Wir nennen das internationale Zusammenarbeit.

 

Die Minister beraten über den Rhein Foto: J. Abeling
Die Minister und Ministerien beraten über den Rhein Foto: J. Abeling
Die Minister beraten über den Rhein Foto: J. Abeling
Die Minister und Ministerien beraten über den Rhein Foto: J. Abeling